Close

Lecture #1 Irreal. Real. Egal. – Mediale Bühnenräume

Claudia Rohner (Szenografie) & Clemens Walter (Videodesign)

Mit ihrem Grundsatz „Irreal.Real.Egal.“ entwerfen Claudia Rohner und Clemens Walter mediale Bühnenkonzepte ohne sichtbare Projektionsflächen. Von dekorativen Elementen losgelöst, steht die Schauspieltauglichkeit der medialen Bühnenräume im Vordergrund.
Rohner und Walter arbeiten seit vielen Jahren in unterschiedlichen Konstellationen zusammen. Die grösstmögliche Verschmelzung der Disziplinen Szenografie und Videodesign ist das Ziel – Gelingt diese Symbiose, entstehen mediale Bühnenräume mit einer eigenwilligen Bühnenästhetik. Ob und wie ihre Haltung in die Realisation einfließt und welche Chancen und Gefahren die technisch aufwendigen Ausstattungen im Theater mit sich bringen, erläutern sie anhand von drei ausgewählten Arbeiten. Dabei wurden 2300 Meter LED-Leuchtband, tausende einzelne modifizierte und eingebaute Leuchtioden auf magnetischen Platten und ein Live-Greenscreen zum Einsatz gebracht.

Termin: 22.11.2018 um 19 Uhr (Eintritt frei)
Ort: TU Berlin, Studio 484, Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum, Ackerstrasse 76, 13355 Berlin, (Zugang: Hof 3, Aufgang H, 4. Etage links)

Claudia Rohner ist Szenografin und realisierte u.a.  Arbeiten für die Museumsnacht in Bern und die Expo 02 Schweiz. Von 2002 bis 2005 war sie als Hausbühnenbildnerin und Designerin am Deutschen Theater Berlin engagiert. Eine kontinuierliche Zusammenarbeit verbindet sie mit dem Regisseur Roger Vontobel (z.B. Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Münchner Kammerspiele, Staatsschauspiel Dresden, Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Köln, Schauspiel Frankfurt, Théâtre de la Colline Paris, Maxim Gorki Theater Berlin). Seit 2015 unterrichtet sie an der TU Berlin am Studiengang Bühnenbild_Szenischer Raum und an der Hochschule in Hannover.

Clemens Walter arbeitet als Filmeditor und Videokünstler mit Schwerpunkt Theater. Seit 2004 realisiert er Projektionen und Live-Videos für Theaterstücke und arbeitete dabei unter anderem am Schauspiel Frankfurt, am Deutschen Theater Berlin und am Wiener VolkstheaterDie Theaterarbeiten von Clemens Walter umfassen vorproduzierte Filmsequenzen, Animationen, Live-Videos und 3D-Projektionsmapping. Es verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit mit Roger Vontobel. Zuletzt realisierte er für Vontobel die Projektionen für die Wormser Nibelungenfestspiele 2018, bei denen zum ersten Mal der Dom mit Video bespielt wurde.

Fotos © Clemens Walter

 

Go and get grab your copy now!