Close

MODELLBAUSEMINAR – MIKROWOHNEN

MODELLBAUSEMINAR – MIKROWOHNEN

Die kleinste barrierefreie Wohnung – Wie sieht sie aus und was kostet sie?
Das Modell als Kommunikationsmittel: Diesen Sommer widmen wir uns dem Entwurf der kleinstmöglichen, barrierefreien Wohnung anhand von Modellen.

Zeitraum: 22. Juli – 02. August 2019, täglich 10 – 18 Uhr
DozentInnen: Annette Müller, Robert Niemann, Stine Kolbert (fachlich verantwortlich für Kostenkalkulation, FG Bauökonomie, TU Berlin)
Anmeldefrist: bis 10. Juli 2019 per Mail an info@modellunddesign.de
Studiengänge: vorzugsweise Architektur, Stadt- und Regionalplanung, Bauingenieurwesen
Credits: Wahlfach Modellbau 6 ECTS, mögliche Weiterbearbeitung als WP Bauökonomie (Kurs Kostenkalkulation)
Ort: TU Berlin (am Studiengang Bühnenbild_Szenischer Raum), Ackerstrasse 76, 13355 Berlin

Das Modell als Kommunikationsmittel
Modell+Design bietet Studierenden die Möglichkeit, sich vertieft mit Modellgestaltung und deren Umsetzung auseinanderzusetzen. Anhand von Modellen werden Ideen sichtbar: Entwurf und Handwerk, Theorie und Praxis werden zusammen bearbeitet. Die Modelle nehmen eine klare gestalterische Position ein und kommunizieren das Gedachte für Fachinterne wie Fachfremde gleichermaßen. Fragen nach Abstraktion, Reduktion, Materialität, Stofflichkeit, Konstruktion und technischer Umsetzung werden immer am Modell beantwortet.

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Entwicklung intelligenter Lösungen für barrierefrei (ggf. auch rollstuhlgerecht) nutzbare, kleinstmögliche Wohneinheiten. Je nach Entwurfsidee kann dies in unterschiedlichen Maßstäben geschehen: Beginnend mit der gesamten baulichen Anlage (vom öffentlichen zum privaten Bereich) über die Grundrissgestaltung bis hin zur 1:1 Detaillösung. Gemeinsam werden wir entscheiden, welche Modellform die entwickelten Ideen bestmöglich kommuniziert, wobei Barrierefreiheit selbstverständlicher Teil der Entwurfsaufgabe sein wird.

 

 

Go and get grab your copy now!