Janina Sieber

Nach dem Abitur auf dem musischen Pestalozzi Gymnasium in München, begann Janina Sieber 2012 ihr Architekturstudium an der Technischen Universität München und der Aarhus School of Architecture in Dänemark. Im Laufe ihres Studiums fokussierte sie sich auf Architektur im gesellschaftlichen Kontext, auf die Konstruktion von Räumen und Situationen, sowie deren Wirkung auf den Betrachter. 2016 schloss sie ihren Bachelor of Arts mit einer Arbeit über kollektives Wohnen ab. Während ihres Studiums arbeitete sie in unterschiedlichen Architekturbüros, war wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Architekturgeschichte und kuratorische Praxis an der TU München und arbeitet nebenbei an freien Projekten in den Bereichen Kunst und Design. Sie wirkte bei Opernaufführungen des Staatstheaters am Gärtnerplatz mit und singt seit 2012 im Bayerischen Landesjugendchor des Bayerischen Musikrats.

janina-sieber