Andreas Voigt

Architekt, Künstler

2014 – 2015 TU Berlin, Mitarbeit am interdisziplinären Forschungsprojekt ZINGSTER reloaded mit Luise King u.a. / 2014 Escuela de Architectura UCLM Toledo, Vorträge und Workshops (60 BOOKs und BOOKSPACE) / 2012 – 2013 Projekt BOOKs cut / 2010 Studien zu James Joyce´s Finnegans Wake / seit 2008 Lektor für Architektur an der FH Kärnten / 2011 Veröffentlichung Daniel Libeskind Research Studio (mit Sahar Aharoni, Jacob Birken, Adrian Krell und Jan Zappe) / 2008 Zeichnungen zu Picassos Las Meninas / 2000 – 2010 Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Assistent von Daniel Libeskind, Lehrbeauftragter für Architektur, Gastprofessur für Architektur und Vertretungsprofessur für Temporäre Architektur / seit 1997 lambea+voigt architekten / 1994 – 1999 TU Berlin, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Städtebau und Siedlungswesen, Prof. Luise King / 1992 – 1994 Studio Libeskind / 1991 Diplom bei Max Bächer / 1985 – 1991 BJSS Architekten (Axel Schultes) / 1980 – 1991 Studium der Architektur TH Darmstadt / 1960 geboren 29.05. in Hildesheim.

andreasvoigt