openberlin

Urbanisten, Stadtaktivisten

Rocco Zühlke und Johannes Dumpe arbeiten als stadtaktivistische Architekten im Kollektiv openberlin, einem Verein, der sich in den Bereichen Stadtentwicklungspolitik und Liegenschaftspolitik engagiert. Schwerpunktthemen sind der urbane Raum, zivilgesellschaftliche Stadtentwicklung, städtischer Leerstand sowie die Stärkung lokaler Expertise und Ressourcen. Seit 2014 arbeiten sie als Gastdozenten an der TU Berlin zum Thema Stadt selber machen. Parallel realisieren sie Praxisprojekte in wechselnden Kooperationen mit Berliner Initiativen und Institutionen. Der openberlin e.V. betreibt ausserdem die Onlineplattformen Leerstandsmelder und openberlin.org.