Richard Bryant

Richard Bryant kommt ursprünglich aus Prospect Heights, Illinois und hat einen Bachelor (BFA) in Theatre Design von der University of Illinois Urbana, Champaign und einen Masters (MA) in Drama von der Roosevelt University in Chicago. Er begann seine berufliche Laufbahn im Theater mit der Produktion für die Steppenwolf Theater Company und dann als Mitglied der Production Design Abteilung der Harpo Studios, Produzenten der Oprah Winfrey Show mit vielen Stationen auf dem Weg dorthin. Im Laufe der Zeit hat er sich zu einem Forscher und Autor auf dem Gebiet der technischen Theatergeschichte entwickelt und führt derzeit Einzelinterviews für seinen Podcast “Archiving Technical Theatre History” durch, um mehr über die Production Arts Community zu erfahren und zu teilen.

Richard nimmt sich die Zeit, wenn möglich zu reisen und neue Menschen und Orte zu erleben. Seine Zusammenarbeit mit den professionellen Kunstorganisationen OISTAT und USITT hat dazu beigetragen, viele dieser Möglichkeiten zu erleichtern. Derzeit lebt und unterrichtet Richard seit 2013 im Ausland auf der kleinen Zwillingsinsel Trinidad und Tobago in der Karibik vor der Küste Venezuelas. Wenn er nicht unterrichtet oder arbeitet, findet man ihn auf der Suche nach seiner anderen Leidenschaft, dem brasilianischen Jiuu Jitsu.

Für meinen Freund und Mentor Szenograph Edwin Erminy (1959 – 2018).

Podcast:  Archiving Technical Theater History • A podcast on Anchor

Richard Bryant Photo1