Silvia Russel

Künstlerin, Kreativcoach

Silvia Russel, geboren 1969, ist eine niederländische Künstlerin und Kunstvermittlerin. Sie studierte Psychologie und Philosopie an der Universität Amsterdam und Kunst an der Rietveld Akademie, Amsterdam. Sie arbeitet in den Niederlanden und im Ausland.

Ihre Arbeiten sind oft ortsspezifische Interventionen, in welchen sie methodisch psychologische und soziale Ansätze miteinander verknüpft. Diese Interaktionen bieten Gelegenheit für Innovationen und neue soziale Strukturen.

Sie stellte in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in New York aus, unter anderem in der White Box, Suite 106, Galley MC, Artists Space und LMAKprojects, sowie im Stedelijk Museum in Amsterdam, im Cell Project Space in London und in den Berliner Kunstwerken.
Ihre Arbeit ist Teil der Brooklyn Museum Feminist Art Base, Artists Space, Pierogi 2000 in New York. Ihre Publikation ist in der MoMA Library Collection katalogisiert. 2004 war sie für den niederländischen Van Bommel van Dam Prize nominiert und gewann 2010 den Sanquin Art Prize. Sie war Stipendiantin diverser Förderprogramme in New York und Amsterdam. Silvia Russels Werke sind in internationalen privaten und institutionellen Sammlungen vertreten und wurden in Magazinen wie der Art Forum, dem L-Magazine und allen gängigen holländischen Zeitungen besprochen.
Mit ihren kreativen und analytischen Fähigkeiten, welche auf ihrer vierzehnjährigen Erfahrung als Künsterlin aufbauen, arbeitet sie als freiberuflicher Coach und Beraterin. Sie ist Mitglied bei Art Partner, wo sie Kreativworkshops für renommierte Kunden wie Heineken International und KPMG entwickelt.