Close

DNA

Kooperation: Theater Paderborn
Intendanz: Katharina Kreuzhage
Regie: Chiara Nassauer
Dozentin: Prof. Kerstin Laube
Bühne, Realisierung

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Theater Paderborn entwickelten die Studierenden, unter Leitung von Prof. Kerstin Laube, Bühne und Kostüme zu vier zeitgenössischen Schauspielstücken. Die Bühnenidee von Malte Schurau wurde als Grundraum ausgewählt. Bei “DNA” (von Dennis Kelly), einem Stück über Gewalt unter Jugendlichen, wird Wald, Feld und Straße “ein” ausgegrenzter Raum mit Müllsäcken. In den uniformierten grauen Hoodie-Kostümen von Kim Scharnitzky tritt die Gruppe der Jugendlichen als agressive Gang an, die mit Angst und Behauptungen kämpft.

Premiere: 31. Mai 2014, Theater Paderborn

Go and get grab your copy now!