Close

Der Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum der TU Berlin ist eine zweijährige Weiterbildung mit dem Abschluss “Master of Arts”. Das Doppelprofil und eine starke Praxis- und Projektorientierung  sind einmalig im deutschsprachigen Raum.
Die Weiterbildung verbindet zwei Denkweisen der dramaturgischen Gestaltung von Raum: Einerseits den Entwurf des Bühnenraumes für Schauspiel, Musiktheater und Tanz– andererseits die Gestaltung von szenischen Räumen für Ausstellung, Event, Performance.
Ausgehend vom Begriff Raum beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit Raumgestaltungen im theatralen, urbanen und atmosphärisch exponierten Kontext.
Ziel ist es, Strategien der dramaturgischen Raumgestaltung und deren Umsetzung methodisch und handwerklich zu erlernen, um später sämtliche „Spielarten“ zu beherrschen und diese künstlerisch kraftvoll, konsequent und effizient im jeweiligen Feld einzusetzen. Insbesondere neue Formen der Raumgestaltung werden an unserem Studiengang experimentell entwickelt und erprobt.

Pro Jahr können 16 bis 20 Studierende aufgenommen werden, insgesamt sind zur Zeit 40 Studierende immatrikuliert. Die Internationalität und Interdisziplinarität innerhalb der Klasse schafft positive Synergien. Derzeit sind Studierende aus 16 Nationen vertreten (Italien, Griechenland, Russland, Taiwan, Amerika, Puerto Rico u.a.). Das Durchschnittsalter der Studierenden liegt bei 28 Jahren, einige haben langjährige Berufserfahrung, andere kürzere.
Mit über 30 freien, in der Praxis tätigen DozentInnen ermöglichen wir eine kontinuierliche und abwechslungsreiche Lehre. Die DozentInnen sind Bühnenbildner, (Video-)Künstler, Architekten, Ausstellungsgestalter,  Dramaturgen, Regisseure, Kostümbildner, Theaterwissenschaftler, Technische Direktoren etc.

In einem ehemaligen AEG-Backsteinbau in Berlin-Mitte sind die großzügigen Räumlichkeiten des Studiengangs angesiedelt. Auf einer Dachetage mit über 1.000 Quadratmetern befinden sich hohe, lichtdurchflutete Ateliers. Jeder Studierende hat einen eigenen Atelierplatz – ganztägig zugänglich, mit allen benötigten Facilities. Ein großes multifunktionales Studio, eine Bibliothek, Seminarräume, eine eigene Küche und die Mensa des Studentenwerks stehen zur Verfügung.

Kontaktdetails
Anfahrt (Google Maps)

Adresse:
Ackerstrasse 76, 13355 Berlin, Hof 3, Treppe H, 4. Etage, Räume ACK 476-484
Fahrverbindungen: U8 Voltastr., S1 Nordbahnhof, Bus 247 Gartenplatz

Wesensmerkmal des weiterbildenden Masterstudienganges ist die Kooperation mit externen Partnern. In Form von Realisierungswettbewerben, Projektumsetzungen, beauftragten Masterarbeiten und Kreativworkshops wird eine praxisnahe und projektorientierte Ausbildung gewährt. Zwei externe Praktika bzw. freie Projekte an Theatern, Museen oder in Agenturen sowie eine von den Studierenden selbst inszenierte Masterausstellung erhöhen zudem den Praxisbezug während des Studiums. In der Lehre arbeiten wir eng mit anderen Berliner Hochschulen zusammen (HfM Hanns Eisler, HZT Hochschulzentrum Tanz, HfS Ernst-Busch, UDK Sound Studies, Beuth Hochschule u.a.).

Unsere Kooperationspartner:

Darüberhinaus besteht ein gut gepflegtes Netzwerk von mittlerweile über 200 Absolventen und den Dozenten. Der Studiengang beteiligt sich aktiv in mehreren Vereinen und Berufsverbänden: VerA, Bund der SzenografenLAFTEIS (Europäische Initiative Szenografie)DTHG (Deutsche Theatertechnische Gesellschaft), Deutscher Bühnenverein, Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e.V.

Go and get grab your copy now!