Eric Schumacher (M.A.)

Nach der Ausbildung zum Kunsttechniker in Luxemburg hat Eric Schumacher ein Skulpturstudium in Brüssel begonnen. Hier hat er 2008, beim Aufbau der grossformatigen Retrospektive des Künstlers Mike Kelley im Zentrum für zeitgenössische Kunst WIELS, erste Erfahrungen im Bereich Ausstellung gesammelt.
Seit dem Umzug nach Edinburgh, wo er 2010 mit einem Bachelor of Arts abgeschlossen hat, hat er neben seiner freischaffenden Kunst in diversen Galerien in der Installationstechnik gearbeitet. In der Talbot Rice Gallery war er unter anderem an der Planung und Umsetzung bei Ausstellungen von Künstlern wie Nam June Paik oder dem Animationskünstler Norman McLaren aktiv und konnte hierbei erste szenografische Ideen verwirklichen.
Zudem hat er sich in den Bereichen Holzmechanik und Innenarchitektur selbstständig gemacht. Neben der Produktion von Ausstellungsgegenständen war er bei der Planung und Entwicklung von Möbeln, Räumen und Requisiten aktiv, wobei er zuletzt vom Edinburgh Art Festival 2015 zur Ausstattung diverser Räume beauftragt wurde.