Paulina Barreiro

Paulina Barreiro wurde 1993 in Offenbach am Main geboren und ist in Buenos Aires und Mailand aufgewachsen. Sie absolvierte ihr Bachelorstudium in Bühnenbild an der Brera Kunstakademie von Mailand mit einer Abschlussarbeit über ein Musiktheaterstück, das den technologischen Fortschritt in der heutigen Gesellschaft kritisiert. Sie studierte während eines Erasmus-Semesters Produktionsdesign an der Dänischen Designschule in Kopenhagen, wo sie sich dem Video Making und der Animation nähern konnte. In der Studienzeit sammelte sie verschiedene Kollaborationen und Erfahrungen im künstlerischen und szenografischen Feld. Davon heben sich ein Setdesign-Praktikum in der Filmhochschule Mailand, ein Workshop über theatralische Malerei mit Angelo Lodi von Teatro alla Scala, eine berufliche Erfahrung in der „Rassegna Nazionale Teatro della Scuola XXXII edizione“ (Kinder Theater-Festival in Italien) und ein Wettbewerb für die Schaufenster vom Hermès-Shop in Mailand ab. In den letzten drei Jahren hat sie als Dekorateurin für Benfenati Allestimenti bei der Produktion von Ständen für die Design- und Fashion Weeks in Mailand gearbeitet (insbesondere für Kartell, Diesel und Philipp Plein).
Im Jahr 2016 erstellte sie Bühnenbilder und Kostüme für die Theaterstücke „The Creation of Man“ von Tijana Grumic und „Oggi gli immigrati domani gli spalatori di neve“ von Luca Tazzari, Regie von Franziska Angerer. Diese waren Teil vom Projekt „Promised Lands“ in Zusammenarbeit mit der Theaterhochschule „Paolo Grassi“ von Mailand.