Takaya Kobayashi

Takaya Kobayashi wurde in Akita, Japan geboren. Er hat Szenografie und räumliches Design an der Tokyoter Musashino Art University studiert. Nach dem Abschluss im Jahr 2013 hat er für zwei Jahre als Assistent an der gleichen Uni gearbeitet. Gleichzeitig war er für mehrere Theaterprojekte als Bühnenbildner tätig.
Die Theatergruppe “Team YAEI”, für die er seit ihrer Gründung die Bühnenbilder und Ausstattungen aller Projekte entworfen hat, ist berühmt für ihre interessanten Projekte. Typisch ist der Versuch, die Stücke in verschiedenen Räumen außerhalb des Theaters aufzuführen, um einen neuen Stil des Schauspiels zu kreieren und das Publikum wahrnehmen zu lassen, dass es Zusammenhänge zwischen der realen Welt und dem Drama gibt. (Web: www.team-yaei.com)
Im Juli 2016 hat er an einem Tanzprojekt als Bühnenbildner teilgenommen. (“Sleepless Canon”, Regie: Kenta Shibasaki). Seine abstrakte Bühnengestaltung, die von der ostasiatischen traditionellen Gemäldemalerei inspiriert war, wurde hoch geachtet.