Cäcilia Gernand

Szenografin

Cäcilia Gernand studierte Innenarchitektur (FH Wiesbaden), Filmarchitektur (HFF München) und Szenografie (TU Berlin). Seit 1997 entwirft und realisiert sie Szenenbilder für Film und Fernsehen sowie szenografische Rauminszenierungen für Museen, Ausstellungen und Veranstaltungen. Darüber hinaus konzipiert sie Interventionen im urbanen Raum.

Cäcilia Gernand ist Dozentin an der Hochschule Kaiserslautern sowie an der Kunsthochschule Mainz. Im Zentrum ihrer wissenschaftlichen Arbeit steht die Beschäftigung mit dem Komplex Körper/Raum/Narration und die Auseinandersetzung mit Fragen der Narration und Dramaturgie im Kontext szenografischen Gestaltens. Sie leitet zahlreiche Workshops, Seminare und Vorträge unter anderem an der DASA Dortmund und Raumwelten Ludwigsburg und veröffentlicht Beiträge im Fachmagazin „Plot“.