Close

Workshop “space in between” für externe Gäste

Drei bis vier Teilnehmer haben die Chance, am experimentellen Zeichen-Workshop “space in between” mit der Künstlerin Silvia Russel mitzuarbeiten.

“As stage designer one can focus on objects and persons to describe a world or a certain situation. However one could also focus on the relations between people and people and objects, to characterize the world. We could describe this as ‘the world of relations in between”. Several writers such as Hannah Arendt state that these relations define our world. In this workshop we will focus on the space and relations in between things and the importance of our own personal perspective. We find inspiration in street life, architecture, literature and different art forms.”

Zeitraum: 26. bis 28. April 2016, voraussichtlich 10-18 Uhr
Voraussetzung: Kenntnisse zu Grundlagen zeichnerischer Darstellung
Bewerbungen bis 18. April 2016 mit Kurzvita und beispielhaften zeichnerischen Arbeitsproben als PDF (circa 3–5 Seiten) an Salka Schulz
Teilnahmegebühr: 90 Euro (zzgl. eventuell anfallender Materialkosten), Rechnung (Weiterbildung)
Zielgruppe: Studierende themenverwandter Studiengänge und Hochschulen, interessierte und engagierte Bühnenbildner, Szenografen, Architekten, Designer, Kostümbildner, Künstler und Kreative!
Ort: Studio 484 des Studiengangs und Umgebung

Teilnehmerzahl: insgesamt 10-12 Personen, von denen wir drei bis vier externe Gäste begrüßen werden.
Der Workshop findet in englischer Sprache statt.

Eine Teilnahmebestätigung sowie eine Anerkennung als Wahlfachkurs (3 LP) ist möglich.

Go and get grab your copy now!